Samstag, 31. August 2013

Vorbereitung


 
Noch genießen wir die Ferien und die Ruhe vor dem Alltag. Denn wir hier in Bayern sind bekanntlich die letzten die mit der Einschulung beginnen. Aber überall lese ich schon Geschichten von der Einschulung, sehe Bilder von Schultüten und Einschulungspartys. Und während sich die Kinder in Berlin schon an die neue Schul-Situation gewöhnt haben, bibbern unsere kleinen hier zu Lande noch über das neue und unbekannte, was sie in der Schule wohl zu erwarten haben. 

Und die Mamas sind mitten in den Vorbereitungen auf den großen Tag. Eine Schultüte muss ich für meine große nicht basteln. Denn wir hatten das große Glück das dies von einer wunderbaren Praktikantin im Kindergarten mit den Kindern zusammen gebastelt wurde! Und das Ergebnis ist wirklich der absolute Hammer!!!


Einen Monat bevor es los geht haben wir die Einladung für die Einschulungsparty gebastelt. Diese wurden natürlich nicht in einen Briefumschlag gesteckt sondern Standard mäßig in einer kleinen Schultüte verpackt.

Schultüten Freebies gibt es zurzeit auf ganz vielen Blog zum Runterladen. Ich habe bei meinem letzten Ikea Einkauf im neuen Papershop zugeschlagen und zusammen mit den Kindern eigene kleine Schultüten gebastelt.



Der Einfachheit halber, habe ich unsere Schultüten alle auf 45 Grad zugeschnitten , oben das Krepp-Papier angeklebt, schön zusammen gewickelt und zusammengeklebt.

Für die Einladung haben wir kleine Schultüten aus Bügelperlen gelegt, (gebastelt, gebügelt?) und diese vorne auf die Einladung geklebt.

 


Auch für die Deko haben wir schon fleißig gebastelt.



Gibt es bei Euch auch eine Feier am Einschulungstag? Wer kommt bei Euch alles zu diesem Tag, oder Feiert ihr ihn nur im kleinen Familienkreis?  

1 Kommentar:

Angelika hat gesagt…

Vielen Dank für die Ideen. Toll gemacht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...