Samstag, 20. Oktober 2012

Hello Herbst

Der Herbst ist da. Oder wie ich neulich gelesen habe:

Und darum haben wir auch schon angefangen es bei uns etwas Herbstlich zu gestalten. Und anstatt uns auf das Aushüllen der Kürbisse zu stürzen, haben wir einfach Kleine Kürbisse selbst gebastelt.
Wir hatten auf unserem letzten Herbstspaziergang sehr viele schöne, große Eicheln gesammelt. Diese haben wir orange angemalt und dann mit einem Schwarzen Stift lustige und gruselige Gesichter darauf gemalt. Das hat super viel Spaß gemacht und entwickelte eine kleine Eigendynamik das uns nun viele kleine Kürbis-Gesichter beim Essen zuschauen....
 Meine (lustigen) Kürbisköpfe
Die (gruseligen) Kürbisköpfe von Nele 

Und hier sind sie mit doppelseitigem Klebeband auf unserem Küchenfenster gelandet!
Und wie sieht Eure Herbstdeko dieses Jahr aus? 
Ich wünsche Euch noch ein tolles Herbstwochenende!
PS. Ideal zum Eicheln sammeln ;-)

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Pferdegeburtstag Teil 3


Unser Pferdegeburtstag liegt zwar schon einige Tage zurück, aber ich habe Euch ja noch ein paar "Freebees" versprochen. Es handelt es sich um die Dekorations-Vorlagen. Damit könnte Ihr nicht nur den Tisch oder die Stühle dekorieren, auch die Becher, oder wie in meinem Fall die kleinen Milchfläschchen, aus denen die Kinder ihr Trinken bekommen haben. Ganz im Sinne von "Ferien auf dem Bauernhof".
 
 

Nach dem Kuchen schnabulieren wurde der Tisch zum Basteln freigeräumt. Jedes Kind sollte sich seine eigene - wie nennt man eigentlich das Ding, das ein Pferd bekommt wenn es gewinnt - Medaille, Schärpe, Wimpel, Orden? Na ein Pferdedingsbums eben!


Das durften also die Kinder basteln, aus Geschenkpapier und vielen kleinen Vorlagen. Danach noch das Zaumzeug für Ihr eigenes Steckenpferd und ab ging es in den Garten zum Pferdetournier.

Naja und hier habe ich nun die Bastel- & Dekovorlagen und Milchflaschenettikette für Euch hinterlegt.

Ich würde mich freuen von Euch zu hören wenn Ihr die Vorlagen für Euern nächsten Pferdegeburtstag verwendet. Ich bin gespannt was ihr daraus bastelt. ;-)

Oder was plant Ihr für einen nächsten (Kinder)-Geburtstag?

Freitag, 12. Oktober 2012

New York vs Barcelona

Ich hab eine absolute Lieblingsstadt! Und zwar New York! Denn ich hatte das Glück und durfte dort 15 Monate lang Wohnen, und somit ins wahre New Yorker leben eintauchen. Ich  studierte, feierte, saß und arbeitete in Cafés, verbrachte insgesamt gefühlte 100 Stunden auf New Yorks U-Bahn Höfen, lernte unglaublich nette Menschen kennen, weinte vor lauter Heimweh und wollte gleichzeitig nicht mehr aus dieser Stadt heraus.



Und nun, Jahre später, bin ich keine Studentin mehr, sondern Ehefrau und Mutter und habe mich wahrscheinlich in nur vier Tagen in eine neue Stadt verliebt.

Waren es vielleicht nur die Umstände, endlich mal wieder nur „sich selbst sein“- eine Tasche nur für mich selbst zu packen – keine Windeln, keine Feuchttücher, Mahlstifte, kleinen Trinkflaschen, Pflaster oder Arnica-Kügelchen?

Oder die Tatsache das man frei entscheiden kann wie man seinen Tag plant, ohne auf Mittagschläfer, Abholzeiten, Musikschulterminen oder freie Spielzeit auf Spielplätzen Rücksicht nehmen zu müssen?

Oder war es wirklich diese fantastische Stadt, die mich mit ihrer Ausstrahlung, ihrem Flair und Cham, ihrer Kunst und ihrem Genuss in ihren Bann gezogen hat?!

Ich spreche von Barcelona!

Und wie ihr zwischen den Zeilen schon raus gehört habt war mein Mädelsurlaub ein voller Erfolg!

Wir haben vier Tage die Stadt unsicher gemacht.

Haben Kunst und Kultur genossen – das war auch kein Problem, denn in Barcelona ist fast jedes Haus ein Kunstwerk (nicht nur die Wunderschönen Häuser von Gaudi)  





Waren ein Traum für die kleinen Läden und Butiken – denn wenn vier Frauen im Shoppingwahn in so einen kleinen Laden „einfallen“ und sich gegenseitig die neuen Fundstücke präsentieren, ist das angestrebte Wochen-Verkaufspensum des Ladens schnell erreicht! J

Schlenderten durch unterschiedliche kleine Stadtviertel, abseits der Touristen.
 
 




Genossen den Strand und das Meer.


Und ca. alle 2 Stunden ließen wir uns im nächsten Cafe oder Tapas-Bar (an was wir eben gerade vorbei kamen) nieder und genossen Cappuccinos, Tappas in jeglicher Form und Crema Catalana.  Ein Traum.





Schöner kann eine Auszeit vom Alltag kaum sein. Die Stadt mit ihrer Geschichte und ihrem Künstlerischem Antlitz hat mich total Inspiriert. Ich weiß zwar noch nicht genau wie und zu was? Aber ich schwelge in Erinnerungen und auch wenn der Alltag einen schnell wieder in seinen Bann zieht, habe ich trotzdem ein kleines Lächeln und eine Leichtigkeit in mir, die hoffentlich noch lange anhält.

Montag, 1. Oktober 2012

Tu-du's die sich lohnen

Was war letzte Woche nicht alles los bei uns. Ich steckte mitten in den Geburtstagsvorbereitungen, denn der Countdown ging immer schneller. Und ausgerechnet dann hat unsere Kleine das Drei-Tages-Fiber heimgesucht

Was ich übrigens ziemlich unfair finde, das man dies erst am dritten Tag mit den Flecken/Ausschlag bestätigt bekommt! Vorher macht man sich sorgen wegen dem Fieber, vermutet Mandel- Hals- oder Ohren-Entzündungen und rennt in seiner knapp bemessenen Bastelzeit mit dem Armen Fieberbär zum Arzt... um dann am DRITTEN Tag die Bestätigung zu bekommen - "Ach NUR das drei Tage-Fieber!"  Grrrr

Und dann fing mein Hals an weh zu tun, was sich dann leider zu einer dicken Erkältung entpuppte. Den Kindergeburtstag stand ich dann aber dank der Day-Pille und dem Adrenalin vor lauter Freude über den schönen Tag gut durch.

Den Sonntag durfte ich im Bett der Großen verbringen mit Tee, Bibby und Tina Beschallung und ihr beim Fenster bemalen zuzuschauen.

Über den Geburtstag, die Vorbereitungen und ein paar Download's für Euch berichte ich Euch nächste Woche, denn morgen verabschiede ich mich für 4 Tagen in meinen Mädelsurlaub. Eine kleine Auszeit vom Alltag, dem Mama-sein und ohne Männliche Begleitung. Nur wir 4 Mädels!!!
Und die Papa's übernehmen für 4 Tage unseren Job!

Doch bevor ich mich verabschiede möchte ich Euch noch das hier zeigen

TADA.....




...und mich bei Euch Bedanken! Mit Eurer Hilfe und Unterstützung habe ich bei der Tu-Du-Liste von IKEA gewonnen! 

....DANKE....
 
Und nun wünsche ich Euch eine schöne Woche und melde mich nach meinem kleine Ausflug ins Kinderlose-Leben wieder.
 

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...