Mittwoch, 19. September 2012

Pferdegeburtstag Teil 2

Ich habe eine Herde im Wohnzimmer.... eine Herde von 6 Steckenpferde wohnen nun in der hinteren Ecke unseres Wohnzimmers, für den Pferdegeburtstag meiner großen Tochter!
Auf diesen Steckenpferden dürfen dann das Geburtstagskind und Ihre Freunde um die Wette reiten. Und jedes Kind darf natürlich am Ende des Geburtstages sein Pferdchen mit nach Hause nehmen.

Im Internet habe ich wunderschöne Sockenpferde gefunden, die ich gerne nachbasteln wollte.


Aber meine Socken die ich besorgt hatte sahen im gestopften zustand ehr aus wie ein Rüssel anstatt wie ein Pferdekopf. Außerdem waren sie viel zu klein (Selbst in Sockengröße 43-46) und so wurden schwups die wups aus Papas alten T-Shirts 6 Pferdeköpfe ausgeschnitten und zusammengenäht.
 
 Dann habe ich die Ohrenproduktion begonnen und 12 Pferdeohren aus alten Klorollen ausgeschnitten und mit Stoff bezogen, und innen mit einem schicken braun Angemalt.



Dann habe ich schnell den Mann losgeschickt, im Discounter um die Ecke die Wolle im Sonderprogramm zu besorgen. Und er kam mit wunderbarer Filzwolle zurück. Die ist super weich, wuschellig und perfekt für die Pferdemähne. Danach wurde die Ohren an die Pferdeköpfe getackert und die Augen angeklebt. Die hatte ich zuvor in einem Bastelladen gefunden.

 
Am nächsten Tag wurde das wunderbare spät-sommer-sonnen-wetter ausgenutzt und im nahegelegenen Wald Stöcke gesammelt. Diese wurden auch sogleich im Wald ausprobiert und mit jedem wurde eine kleine Proberunde galloppiert und entweder für gut oder schlecht befunden.

Gestern wurden die Schlaffen Köpfe bei immer noch wunderbaren Sonnenschein auf dem Balkon gestopft. Unter strengen Beobachtung von unsere kleinsten die mit Salzstangen und Elektrolytgetränk schon seit Sonntag an mir hängt...


Die Stöcke habe ich in Quadratische  Schaumstoffwürfel gesteckt und mit Holzkleber Festgeklebt. Einmal zur Sicherheit, damit so der Stock beim wilden Spielen nicht oben aus dem Pferdekopf heraussticht und zum zweiten, dass er nicht einfach unten herausgezogen werden kann.

 
Nun nur noch in den halb gefüllten Pferdekopf stecken und den Kopf komplett füllen. Unten habe ich nochmals etwas Holzkleber verwendet (Aber auch einfach nur, da ich fürs erste kleben die Flasche aufschneiden musste) und dann mit Filzwolle zusammengebunden.
 
Und tada... 6 Pferdchen sind da!!!
 
 
Jetzt fehlt nur noch ein kleines Fohlen für unser hoffentluch bald wieder gesundes Fohlen...
 

Kommentare:

EmmaBee hat gesagt…

Super süß! Und Chapeau für deinen grandiosen Arbeitsaufwand! Sowas schaffen wohl nur Mamis! ;-)
Glg,
*bee

sandra hat gesagt…

wahnsinnig toll und wie du das alles mit den stöckern bedacht hast! toll !!!!!

Türtier hat gesagt…

Vielen Dank Ihr zwei! Tja ich denke so was nennt man dann wohl Hobby! Denn es macht mir auch super Spaß so etwas zu basteln und vorzubereiten....Ich glaub ich freu mich genauso auf den Geburtstag wie das Geburtstagskind ;-)

Regine hat gesagt…

Hallo uns Moin, Moin, ich bin über den Brigitte Mom Blog auf diesen schönen Blog gestoßen und hab ich gleichmal durchgelesen!
Tolle Sachen machst du!
Ich hab dich direkt getagged, vielleicht magst du ja mitmachen? Ich würd mich freuen! "Verfolge" dich jetzt auf jeden Fall!
Liebe Grüße Regine

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...