Sonntag, 5. August 2012

Winterhonig

Zum Glück haben wir noch Sommer, und eigentlich ist es viel zu früh jetzt schon  an den Winter zu denken. Aber meine Balkonkräuter wuchern sich durch die Kästen, das ich so viele Hugos und Tomaten mit Mozzarella gar nicht trinken oder essen kann!!


Also haben die kleine Drama-Dame und ich heute büschelweise Minze und Basilikum gepflückt. Vorallem die Stängel mit den Blüten.  Daraus wollen wir Minzhonig machen, um den ersten Husten-Tee im Herbst damit zu verfeinern.


In eine Tupperschüssel haben wir den Honig umgefüllt und dann die Gepflückte Minze einfach darauf gelegt. Das ganze kommt für 2-4 Minuten in den Mikro, so dass der Honig und die Minze schön warm werden. Wenn es aus dem Mikro wieder raus kommt richt es wie ein leckeres Inhalierungsbad!
Nun mit dem Tupperdeckel verschließen und schön ziehen lassen, so dass das ganze Minze Aroma in den Honig zieht.


Das gleiche haben wir dann auch noch mit dem Basilikum gemacht. Das soll ein leckerer Basilikumhonig zum Köchen und für Salatsoßen werden.

Nach dem ziehen lassen (je länger umso aromatischer) werden die Minze- und Basilikum- Blätter wieder aus dem Honig gefischt. Am besten geht das mit den Fingern oder einem Löffel. Die Blätter direkt in ein Sieb geben und das eine Weile über dem Honig abtropfen lassen und den restlichen Honig aus den Blättern drücken. (Ist leider eine leichte Sauerei, aber es lohnt sich!) Nun den Honig in sterile Gläser aus dem Backofen abgefüllt.

Wer es richtig aromatisch möchte kann  den Honig mit den Kräutern mehrmals im Mikro erhitzen und anschließend ausreichend ziehen lassen. Oder auch einige Blüten und Blätter im Honig lassen.

Mann Kann auch viele andere Kräuter zusammen mischen und einen wunderbaren Kräuterhonig kreieren.
So verfeinert man beim Kochen die Speisen und holt sich den Sommer und die frischen Kräuter wieder in die Küche zurück!

Ich bin auf Eure Kreuter-Honig-Kreationen gespannt und wünscche Euch einen sonnigen Wochenstart!

Keine Kommentare:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...