Sonntag, 15. April 2012

Blütenbaum

Mit dem Lila an der Wand war es aber noch nicht getan. Ein Baum sollte an die Wand. Also haben Nele und ich uns unterschiedliche Bäume im Internet angeschaut...


und uns am Ende für den Blütenbaum entschieden!


Nun musste der Baum nur noch an die Wand. Aber so ein Nackter Baum ist nicht all zu schwer. Mit einer Ausgedruckten Vorlage vorsichtig mit Bleistift vorzeichnen und dann mit Brauner Acryl Farbe und Pinsel ausmahlen.


Für die Blüten hatte ich mir überlegt, die Reste der Streifentapete "endlich" zu verbrauchen (die hebe ich nun auch schon seit 4 Jahren auf J) Große und Kleine Blüten auf die Rückseite der Tapete vor malen. Mehrere Tapetenstücke übereinander legen und mit Crepe-Klebeband zusammen kleben, damit sie beim Ausschneiden nicht verrutschen können. So schafft man 5 Blüten auf einmal.
  

Mit Tapetenkleister oder Uhu einkleistern und ab an die Wand! Und am Ende noch das neue Bett mit den passenden beklebten Schubladen an seinen neuen Platz, den Himmel an die Decke und fertig ist der klein-Mädchentraum!






Kommentare:

sandra hat gesagt…

wundervolle entscheidung *_*

glg sandra

House No. 43 hat gesagt…

Das sieht alles richtig schön aus !!! Habr Ihr toll hin bekommen. Lg Sabrina

Lollaswelt hat gesagt…

wahnsinn!!!sieht toll aus der Baum!!!
Liebe Grüße,
Annette

Anonym hat gesagt…

Wow! Sieht absolut toll aus :-) LG Denise

Türtier hat gesagt…

Vielen Lieben Dank an Euch alle!!
LG Tina

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...