Sonntag, 26. Februar 2012

Tuertier bei TaTii Talentlos

Oh wie schön das ist!! TaTii Talentlos gefällt Ihr neues Hundi-Shirt und hat auch gleich darüber in Ihrem Blog geschrieben!!

...Türtier bei TaTii Talentlos...


Samstag, 25. Februar 2012

"Little girl goes Shopping"

Ich muss zugeben, ich bin immer froh wenn meine Tochter Freunde zu Besuch hat und sie dann gemeinsam "Einkaufen spielen"! Denn ich bin kein Fan davon, auf Kinderstühlchen zu hocken und mir kleine Pappschächtelchen andrehen zu lassen!!!

Aber wenn ich sehe wie dieses "Little Girl" Shoppen geht, kann ich dem ganzen "Einkaufen spielen" wieder etwas abgewinnen. Und die Art und Weise wie sie bei Ihrem großen Abenteuer gefilmt wurde ist fast schon einen Oscar wert, aber seht selbst...

Freitag, 17. Februar 2012

Lottas Vorhang

Wenn man keine Rollos an seinen Fenstern hat, ist es immer schwierig eine Raum richtig abzudunkeln. Wir haben schon sämtliche Rollos, Lamellen und Vorhang-Arten ausprobiert.
Am besten bewährt hat sich eine Kombination.
Ein Rollo als Vorhang!
Da die Rollo-Funktion bei uns immer relativ schnell ihren Geist aufgab, habe ich aus dem Rollostoff einen Vorhang genäht. Unser Große bekam für Ihr Zimmer farblich abgestimmt einen Stoff zusätzlich an den Rollostoff genäht und auch wir im Schlafzimmer haben einen schönen Stoff davor.
Nur für unsere Kleine hatte ich doch tatsächlich keinen anderen Vorhangstoff und wollte diesen schnöden, dunkelblauen, störrischen Rollostoff vors Fenster hängen.

Da hatte MEIN MANN die Idee in anzumalen! Und so wurde eine Komplette Nachmittagsbeschäftigung daraus. Jeder schnappte sich einen Wachsmalstift und fing an drauf los zu malen!


Und das ist das Ergebnis!


Mittwoch, 15. Februar 2012

PACMAN "Gost"

Wir haben einen kleinen Geist im Haus!


Nachdem unsere Große seit Tagen durch die Wohnung Flattert - sie ist in dieses Jahr "Schmetterling" zu Fasching/Karneval - und mich ständig fragt als was sich denn Ihre kleine Schwester verkleiden wird, habe ich nun endlich der kleinen Schwester auch ein Kostüm genäht! Da es aber weder Blümchen, noch Glitzer, geschweige denn Flügel hat, wird es der Großen wahrscheinlich ehr weniger gefallen. Ich allerdings habe meine Spaß daran, denn die Kleine ist mein Privater PACMAN GEIST !!!

 
Und hier ist die Kurzanleitung für alle die es nachnähen möchten:

Einen weißen Body als Grundlage. Aus einem farbigen Vliesstoff  den Geist (Oder auch andere Figuren von PACMAN) ausschneiden und an den Seiten zusammennähen -mit den Maßen sich einfach an der Breite des Bodys unter den Armen orientieren.

Die Unteren Zacken habe ich auf den Bündchenrand eines alten, weißen T-Shirts von mir genäht.

Den Geistkopf oben an den Body festnähen.

Die Augen auf den Fliesstoff Nähen. Ich habe auch den Body mit festgenäht, damit der Geist noch fester am Body sitzt und mit Ihm vernäht ist.




Und wenn Ihr im Partnerlook mit Euern Kleinsten gehen wollt gibt es hier das Passende Kostüm für Euch!!

Eine Fröhliche Faschings-Woche wünsch ich Euch!

Donnerstag, 9. Februar 2012

Mittwoch, 8. Februar 2012

TaTiiTalentlos bekommt ein Tuertier-Shirt

Ich habe den kalten Montag genutzt um Tati's Hundi-Shirt zu nähen. Sie wollte gerne für Ihre große Tochter ein Shirt mit Ihrem Kuschelhund haben da sie ihn sooooooo lieb hat und überall mit hin nimmt!!!

Und hier hab ich schon mal eine kleine Vorschau von Ihrem neuen Shirt!!!


Und weil es sooo kalt draußen, und bei uns im Wohnzimmer mit den ganzen Stoffen auf dem Boden so kuschlig war gab es für unsere kleine auch gleich zwei neue Shirts, bzw. "neu-gestaltete"- frei nach dem Motto  "Pimp my Shirt!"

Eins mit Häkel-Katze...


...und das Andere mit Namen!

Und damit die Große nicht leer ausgeht hat Sie endlich Ihr passendes Mäppchen zu Ihrer Malunterlage bekommen.



Wenn Ihr auch ein LieblingsKuscheltier-Shirt, Namens-Shirt und Co haben wollt, dann macht es wie Tati und schreibt mir einfach!


Freitag, 3. Februar 2012

Die Pulli-Hose

Zum kommenden kalten Wochenende bekommt Ihr heute von mir einen warmen DIY-Tipp. Ich möchte Euch zeigen, wie ihr für die Kleinsten eine schöne, warme Hose aus einem Ausrangierten Pullover von Euch zaubern könnt. Das ist dann nicht nur schön "warm" für die Kleinen, sondern auch "befreiend" für Euch, denn ihr könnt mal wieder Euern Kleiderschrank etwas ausmisten!!!

Ihr Braucht: einen ausrangierten, zu klein gewordenen oder fleckigen Pullover. Entweder von Euch, oder vom Papa - das geht auch!
Aus den Ärmeln werden die Hosenbeine. Orientiert Euch bei der Länge der Beine an einer aktuell passenden Hose des neuen Besitzers, und schneidet sie wie auf dem Bild zu. (Und das ganze 2x !)



Dann habe ich in meinem Fall den Rest des Ärmels von der Jacke abgetrennt um aus diesem Stück Stoff den Bauch und den Popo Auszuschneiden (denn aus dem Rest habe ich noch etwas anderes vor...)



Zuerst näht Ihr Vorder und Hinterteil im Schritt zusammen, um dann später die drei Teile (2x Beine und 1x Körper) aneinander zu nähen! Dann kommt an den oberen Rand noch das Bündchen vom Pullover. Je nach Elastizität könnt Ihr das Bündchen noch mit einem Gummizug verstärken, und fertig ist die Pulli-Hose!!!

Gerade für kleine Windelpopos hat sich dieser Schnitt sehr bewährt und unsere kleine Maus fühlt sich in Ihren Pulli-Hosen sehr wohl!! (Daher hat sie auch gleich mehrere bekommen ;-) )


Ich wünsche Euch viel Spaß beim aussortieren und nähen!
Ein Schönes Wochenende!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...