Donnerstag, 17. März 2011

Dispatchwork

Der Frühling kommt. Alles wird wieder bunt und man hat Lust zu renovieren. Und warum sollte man nur seine eigenen 4 Wände aufhübschen, wenn man sich doch seine ganze Stadt vornehmen kann. So wie Jan Vormann. Ein Künstler aus Deutschland hat sich weltweit einen Namen gemacht, indem er langsam verfallende Monumente und Bauwerke mit Legosteinen ausbessert.

Jan Vormann ist 26 Jahre und reiste drei Jahre um die Welt und präsentierte seine Kunst in vielen verschiedenen Städten, darunter Tel Aviv und New York.

Er hat das Projekt Dispatchwork gegründet in dem er mit Legosteinen die Löcher in den alten Mauern und Straßenpflaster flickt. Es sieht nicht nur wie besondere und farbenfrohe moderne Kunst aus, sondern ist als Anregung zu verstehen. Mann soll es ihm gleich tun und drauf los bauen...

Also vergesst beim nächsten Frühlingsspaziergang Eure Legosteine nicht...

Ich freu mich auf Eure Bilder...

Berlin


Zürich


Toulouse

Tel Aviv





New York

Keine Kommentare:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...