Montag, 20. Dezember 2010

Bratapfel-Marmelade


Selbstgemachte Marmelade ist ja sowieso viel besser. Und als Geschenk ist es immer was besonderes, deshalb empfehle ich Euch heute die selbstgemachte Bratapfel-Marmelade. Ich habe sie das erste Mal von meiner Nachbarin bekommen. Sie schmeckt einfach super zu Pfannekuchen oder Kaiserschmarrn...


Man nehme:
1,4 kg Äpfel
500 Gramm Gelierzucker 2:1 (oder auch 3:1 wird dann nicht so süß)
Saft einer Zitrone
75 Gramm Rosinen
1 Teel Zimt
75 Gramm Gehackte Mandeln
100 ml Rum, Apfelsaft oder Weihnachts-tee
etwas Ahornsirup

Die Rosinen in Rum, Apfelsaft oder Weihnachts-tee einweichen lassen (mindestens 1 Stunde)
Mandeln Rösten und die Äpfel schälen und fein würfeln. Dann mit Zitronensaft Zimt und Ahornsirup vermengen und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Apfelmischung zum Kochen bringen, evt. mit Pürierstab pürieren und Gelierzucker dazugeben. Alles gut zum kochen bringen und nun auch die Rosinen und die Mandeln mit einrühren.
Gelierprobe machen und dann in schöne Gläser füllen!

Keine Kommentare:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...